• Valerie Witschard

Unser exklusiver Sprung Consulting Business Adventskalender

Aktualisiert: Jan 2

Wir möchten gemeinsam mit dir die Vorweihnachtszeit geniessen und was gibt es Besseres, als die Zeit bis Weihnachten mit einem Adventskalender zu versüssen?


Schon klar, ein Adventskalender mit Schokolade gefüllt kann schon was, aber unser Sprung Consulting Business Adventskalender ist noch besser! Hinter unseren Türen verbirgt sich nämlich keine Süssigkeit, die man ab 1. Januar mit den Neujahrsresolutionen gleich wieder loswerden will. Bei uns bekommst du praktische Tool- und Trend-Tipps, die sich nachhaltig in dein Unternehmen integrieren lassen. 


Folge uns auf Instagram, Facebook und/oder LinkedIn und erhalte täglich unsere Top-Tipps :)


Wir wünschen einen schönen Advent!




Täglich 1 Trend- oder Tool-Tipp für dein Unternehmen:



24. Dezember | Tool-Tipp:

Trello


Mit Trello zum besseren Projektmanager werden: Trello zählt wohl zu einem der einfachsten Projektmanagement-Tools am Markt. Ob Webversion oder Smartphone-App - alle Projekte in deinem Unternehmen lassen sich übersichtlich darstellen und mit ausgewählten Teammitgliedern teilen. Checklisten, Deadlines, Kommentarfunktionen und die Verknüpfung mit Bilder oder google drive-Dateien macht die Projektarbeit für dich und dein ganzes Team zum Kinderspiel.

Egal ob Jahresplanung, Redaktionsplan, Presseverteiler oder Prozessdefinition für bestimmte Projekte - du wirst Trello nie mehr missen wollen!


Happy Workflow!

Überblick Trello

  • Trello >>

  • Kostenlose Basisversion bis 10 Boards

  • Verfügbar für Android/iOS/Mac/Windows




23. Dezember | Trend-Tipp:

Online ist mehr als IN!


Ein Wort, dass seit ein paar Jahren in aller Munde ist. Es gehört einfach zu unserem Alltag: Die Digitalisierung! Spätestens die Krise in 2020 hat die letzten Nachzügler online gebracht. Online-Shops, Fashion-Beratung, Interior-Design, Onlinekurse, Yogastunden, sogar Physiotherapie - es gibt kaum einen Service, der für den Endkunden noch nicht online zu finden ist!


Online-Leistungen sind aber nicht nur notwendig, sondern liegen im Trend!

Na, bietest du deine Leistungen bereits online an? Nein?! Wir sind spezialisiert auf Online Dienste! Gerne kannst du dich unverbindlich bei uns melden und wir schauen uns deine Situation gemeinsam an.



22. Dezember | Tool-Tipp:

Deepl Translate


Mit dem Web-Übersetzungstool ist eine bilinguale Geschäftsbeziehung noch einfacher! Übersetze einzelne Wörter und Phrasen oder lade ganze Dokumente hoch. Wähle die Sprache von der oder in die übersetzt werden soll und los gehts! Du kannst deine Translation wieder direkt als Textdatei herunterladen! Deepl Translate ist unser Lieblingstool, wenn es um Übersetzungen geht. So wird keine Sprache mehr zum “obstáculo” und dir stehen alle “puertas” offen!


Three, two, one ... Translate!

Überblick Deepl Translate

  • Deepl Translate >>

  • Kostenlose Basisversion

  • Premium ab 6 EUR/Monat

  • Verfügbar für Mac/Windows



21. Dezember | Trend-Tipp:

Sharing Economy


Sharing Economy ist der Überbegriff für die wirtschaftlichen und digitalen Marktplätze und Plattformen, die sich in den letzten Jahrzehnten aufgetan und etabliert haben. Heute besitzt niemand mehr CD- oder Schallplattensammlungen. Heute besitzt man Playlists auf Spotify, die man mit einem Klick mit seinen Mitmenschen teilen kann. Coworking, Airbnb und Kleiderkreisel sind weitere Sharing-Plattformen.


Ein Business-Trend, der sich auszahlt. Die Sharing-Angebote werden gerne und häufig genutzt. So handelt es hierbei um einen immer noch wachsenden Markt mit hohem Kundenbindungspotenzial und erlaubt auch Newcomern, sich mit weiteren Services zu etablieren.


Sharing is caring gehört auch zu deinen Lieblingssprüchen? Dann starte jetzt durch und nutze das Potenzial für dein eigenes Business!


20. Dezember | Tool-Tipp:

Canva


Wer Canva noch nicht kennt, sollte jetzt besser die Ohren spitzen! Das Tool für grafische Gestaltung ist das absolute Must Have aller Designer und Non-Designer. Die einfache Anwendung, zahlreiche Vorlagen und Millionen von integrierten Icons und Stockfotos machen die Gestaltung deiner Broschüren, Social Media Grafiken und Angebotsunterlagen zum Kinderspiel. Und wer noch mehr will - die Premiumversion bietet so allerhand Features, die man nicht missen will:

  • Innerhalb der Premiumversion musst du dich nicht mehr um Lizenzen für Icons und Stockfotos kümmern. Diese sind bereits inkludiert.

  • Du kannst dein eigenes Brand Kit zusammenstellen und hast deine Farben und Schriften automatisch in jedem neuen Design integriert.

  • Plane und veröffentliche deine Social-Media-Grafiken mit der Premiumversion direkt über Canva.

  • Speichere Designs als Vorlage, damit sie auch von deinen Teammitgliedern verwendet werden können

  • Design mit einem Klick dank intelligenter Größenanpassung

Ab auf Canva, um deiner Kreativität freien Lauf zu lassen ;-)


Überblick Canva

  • Canva >>

  • Kostenlose Basisversion

  • Pro Version für 11,99 EUR/Monat für bis zu 5 Personen - klicke für den Aktionspreis hier

  • Verfügbar für Android/iOS/Mac/Windows


19. Dezember | Trend-Tipp:

Track dich fit!


Fitnessarmbänder, Armbanduhren, Online-Sportkurse - Die Fitnessarmbänder und smarten Armbanduhren haben den Markt schon lange erobert. Die Buchungen von Online-Sportkursen und Nutzung von Fitness-Apps waren bereits beliebt, doch die Covidkrise 2020 hat der Branche nochmal einen ordentlichen Wachstumsschub gegeben. Sport-Apps zu Fitness, Yoga & Co. geben ganze Workouts vor oder man trackt seine Bewegung und Ernährungszufuhr über die App.

Die stylischen Uhren und beliebten Sportapps motivieren uns neben unserem stressigen Arbeitsalltag zu einem aktiveren Lebensstil.


Du bist selbst Fitness-Coach, doch dein Sportangebot ist noch nicht online verfügbar? Gerne unterstützen wir dich bei der Entwicklung deines Online-Angebotes! Ab auf www.sprung-consulting.com und Termin vereinbaren!



18. Dezember | Tool-Tipp:

NordVPN


Unser heutiger Tipp ist für alle, die viel in öffentlichen WLAN-Verbindungen unterwegs sind. Mit dem VPN-Dienst musst du dir keine Sorgen mehr machen, wenn du auf private oder geschäftliche Konten zugreifst, denn deine Daten bleiben sicher und verschlüsselt.


Aber nicht nur das, mit NordVPN hast du immer eine schnelle Verbindung ohne Bandbreitenbeschränkungen. Die Zeiten von langsamen Internetverbindungen sind vorbei! Wie das geht? NordVPN hat über 5500 Server in 59 Länder. Durch die hohe Anzahl an Standorten, gibt es weniger Belastung pro Server und die Chance, einen Server in deiner Nähe zu finden ist durchwegs höher!


Yayy, endlich sicher und mit stabiler Verbindung im Internet surfen!


Überblick NordVPN

  • NordVPN >>

  • Preis: Rund 5 EUR/Monat bei 1-Jahres-Paket

  • Verfügbar für Android/iOS/Mac/Windows/Linux



17. Dezember | Trend-Tipp:

Social Media Marketing


Social Media Marketing - weiterhin im Wachstum! Anfänglich als kurzfristiger Trend abgetan, haben sich die sozialen Netzwerke mittlerweile zu unabdingbaren Verkaufsplattformen entwickelt. Wenn man noch nicht auf LinkedIn, Instagram oder Facebook vertreten ist, lässt man eine grosse Zielgruppe zurück. Ob Informationen einholen, Influencern nacheifern oder direkt über Instagram shoppen - Babyboomers,Generation X, Millenials Gen Z halten sich tagtäglich stundenlang in den sozialen Netzwerken auf. Mittlerweile geht es nicht mehr nur um Inspiration und Information, die Einrichtung eines Online-Shops auf Instagram und Facebook sind essentiell für die Steigerung deines Umsatzes.


Als Unternehmen ist es wichtig, eine eigene Präsenz zu haben, Community-Aufbau zu betreiben und mit seiner Zielgruppe zu interagieren. Social Media eignet sich hervorragend für den Image-Aufbau. Präsentiere dein Unternehmen und gib deinen Kunden Einblick hinter die Kulissen.


Dir fehlt die Zeit und Energie für ordentliches Content-Marketing? Glauben wir nicht! In unserem Blogbeitrag Content Marketing 2021 erklären wir, wie du mit einer Content-Jahresplanung Zeit und Geld sparen kannst! Hol dir dort außerdem unseren kostenlosen Content-Kalender zum Herunterladen!



16. Dezember | Tool-Tipp:

CamCard BusinessCard-Reader


Der heutige Tooltipp ist für alle Geschäftsmänner und Business-Ladys, die gerne mehr Nachhaltigkeit und Ordnung in ihren Büroalltag bringen. Jeder kennt es. Man kommt zurück von einer Netzwerkveranstaltung mit zig Visitenkarten oder eben nicht, weil man sie irgendwo verloren hat. Huch, und die müssen nun alle ordentlich ins CRM nachgetragen werden.

Was für ein Glück, dass es die App CamCard gibt! Die Applikation scannt, verwaltet und synchronisiert die Visitenkarten deiner Geschäftspartner. Deine eigene Visitenkarte hast du elektronisch immer dabei und kannst diese mit einem Klick weitergeben. Das System geht aber noch weiter. Mache dir direkt Notizen zu den Visitenkarten und Erinnerungen zu den gescannten oder empfangenen Visitenkarten!


Tauschst du noch oder “camcardst” du schon?

Überblick CamCard

  • CamCard >>

  • Premium Account ab 4,99 EUR/Monat

  • Verfügbar für Android/iOS/Outlook



15. Dezember | Trend-Tipp:

Achtsamkeit & Mindfulness


Beim Thema Gesundheit geht es nicht nur um einen gesunden Körper. Klar, Bewegung ist das A und O, gesunde Ernährung ein ebenso wichtiger Baustein. Was man jedoch nicht vernachlässigen darf, ist ein gesunder Geist!

Vor allem für gestresste Geschäftsleute spielt auch die geistige Gesundheit und Rücksichtnahme auf die eigenen Bedürfnisse eine wichtige Rolle. Stress kennst du in deinem Job auch ganz gut? Versuche es mit geführten Meditationen und Achtsamkeit, um deine seelische und körperliche Gesundheit zu fördern.


Coole Apps für Meditation, Achtsamkeit und einen ausgewogenen Schlaf sind unter anderem Headspace und Calm. Sie helfen dir, mal wieder ganz zur Ruhe zu kommen und dich auf dich selbst zu fokussieren. Das beweisen die Zahlen des KD Market Insights 2020: Der Report gibt an, dass der globale Markt von Meditations-Apps eine Marktchance von rund 2,1 Milliarden US-Dollar in den nächsten 5 Jahren bietet und jährlich um 7,8% wachsen wird.


Einfach mal Abschalten und Seele baumeln lassen oder direkt loslegen und Meditations-App auf den Markt bringen? Wie du dich auch entscheidest, einfach tief durchatmen und los geht’s!


14. Dezember | Tool-Tipp:

Einfache Zeiterfassung mit WorkTimes5


Mit dem kostengünstigen Time-Tracking-Tool Work Times 5 kannst du deine täglichen Arbeitszeiten erfassen. Du kannst die Zeiten manuell erfassen oder den Clock-in und Clock-out Button verwenden. Die App berechnet automatisch deine Überstunden. Des Weiteren kannst du auch Urlaubstage und Krankentage erfassen. Feiertage werden automatisch von den Sollstunden abgezogen. Mit der Report-Funktion kannst du dir deine Arbeitsstunden einer Woche, eines Monats oder in einem definierten Zeitraum anzeigen lassen und als Excel/CSV exportieren! Ideal für Selbstständige und kleine Teams.


Na los, Clock-IN und Working-Mode ON!

Überblick WorkTimes 5

  • WorkTimes 5

  • 6,99 EUR + In-App-Käufe möglich

  • Verfügbar für iOS




13. Dezember | Trend-Tipp:

Ortsunabhängiges Arbeiten


Waren die Digital Nomads eher eine Randgruppe vor ein paar Jahren, gehört ortsunabhängiges Arbeiten mittlerweile schon fast zum Standard. Vor allem die Covidkrise 2020 hat gezeigt, dass die meisten Branchen und Unternehmen auch mit Home Office und Remote Work durchwegs gut funktionieren. Diese Art von Mitarbeiterführung ist allerdings nicht nur für die Mitarbeiter von Vorteil. Auch die Unternehmen können davon profitieren: Geringere Fixkosten durch kleinere Büroräumlichkeiten und Mitarbeiterverpflegung. Um den Herausforderungen von Führung aus der Ferne, Produktivität und Controlling entgegenzuwirken, sind eine optimale Prozessoptimierung und die Nutzung innovativer Technologien essentiell.


Du möchtest deine Prozesse optimieren und dein Unternehmen bereit für ortsunabhängiges Arbeiten machen?

Gerne unterstützen wir dich! Buche deine kostenloses Beratungsgespräch auf www.sprung-consulting.com


12. Dezember | Tool-Tipp:

Organisiert mit Sprachmemos


Sprachmemos und Diktiergeräte sind unglaublich praktisch. Ob du dir nun selbst eine Sprachmemo zu deinen Ideen oder To Dos aufnimmst oder das Diktiergerät für Interviews oder im Team-Meeting verwendest, spielt dabei keine Rolle.

Das Smartphone hat man immer dabei. So kann schnell und unkompliziert eine Audiodatei erstellt werden. Sowohl Apple als auch die Android-Versionen sind auf neuestem Stand und ermöglichen dir, die Tonspur direkt zu bearbeiten oder in weitere Apps (z.B. Apple GarageBand) zu transferieren und dort professionell weiterzuverarbeiten.


Und keine Sorge! An deine eigene Stimme gewöhnst du dich ... irgendwann!

Überblick Apple Sprachmemo


Überblick Android Diktiergerät



11. Dezember | Trend-Tipp:

On-Demand


Mit On-Demand bezeichnet man Dienstleistungen oder Produkte auf Anfrage bzw. Abruf. Sogenannte On-Demand Lösungen stellen den Kunden und seine Bedürfnisse in den Mittelpunkt. Der Konsument ist Teil der Produktgestaltung und alle Erwartungen des Kunden möchten erfüllt werden. On-Demand Lösungen bedeutet also nichts anderes, als sich flexibel und individuell nach dem Kunden zu richten. Besonders in der Mobilitätsbranche gibt es hier einen rasanten Anstieg und ein enormes Potenzial.


Ein Beispiel für On-Demand Mobility Lösungen ist beispielsweise das sogenannte Ridepooling (bedarfsorientierter Flächenverkehr). Hierbei werden automatisch Fahrgemeinschaften zwischen Fahrgästen gebildet, die ein ähnliches Ziel haben. Dadurch bleibt die Flexibilität bestehen, die man in einem Taxi hätte, doch einen günstigeren Fahrpreis bekommt, der eher an öffentliche Verkehrsmittel erinnert. So bekommen die Fahrgäste die besten Vorzüge von Taxi und öffentlichen Verkehrsmitteln: Spontan, flexibel, einfache Nutzbarkeit, effizienter Fahrpreis. Virtuelle Haltestellen sind nur über die App ersichtlich. Buchung und Bezahlung wird mit der App gesteuert.


Hier gibt’s einige Plattformen, auf denen du dieses Angebot nutzen kannst:


Was ist dein bevorzugtes Verkehrsmittel von A nach B?



10. Dezember | Tool-Tipp:

Microsoft To Do


Deine tägliche To Do-Liste darf nicht fehlen, doch mit Stift und Zettel wird das schnell unübersichtlich? Dann ist die App To Do von Microsoft - ehemalig “Wunderlist” - die perfekte Lösung für dich.


Die Funktionen der praktischen App für Desktop und Smartphone lassen keine Wünsche offen:

  • Behalte den Überblick über all deine Aufgaben. Lege dir eine Ordnerstruktur an und erstelle Listen.

  • Nie mehr in Zeitnot geraten. Setze dir einen Alarm, um dich fristgerecht auf die Deadline hinzuweisen.whatsapp

  • Greife von allen Geräten auf deine Listen zu, teile deine Listen mit Teamkollegen und weise die Aufgaben individuell zu.

  • Übrigens lassen sich auch Dateien direkt mit den Aufgaben verknüpfen. So weiss jeder gleich Bescheid, was zu tun ist.


Nochmal richtig produktiv in die letzten Wochen des Jahres starten? Na dann los, auf was wartest du!

Überblick To Do von Microsoft



9. Dezember | Trend-Tipp:

Nachhaltigkeit & Regionalität


Die heutige Generation ist zwar immer noch konsumfreudig, doch es findet ein Umdenken statt. Immer mehr Menschen und Unternehmen möchten nachhaltiger und umweltfreundlicher leben und wirtschaften. Es gibt bereits tolle Plattformen, die Nachhaltigkeit in ihrem Unternehmensleitbild integriert haben. So pflanzt Ecosia, die alternative Suchmaschine zu Google, bei jeder Suchanfrage einen Baum. Weiters gibt es schon einige Anbieter, die den lokalen Händlern eine Eintragung am Online-Marktplatz ermöglichen. So kann online, aber regional eingekauft werden. Unser Tipp für Unternehmer: Analysiere an welchen Punkten deiner Prozesse du nachhaltiger wirtschaften kannst. Die Herstellung deines Produktes findet lokal und unter fairen Bedingungen statt, du nutzt den Copyshop um die Ecke und druckst nur auf recyceltem Papier?

Finden wir toll! Und dein Kunde bestimmt auch! Also erzähl deinen Kunden davon!



8. Dezember | Tool-Tipp:

WeTransfer & Send Anywhere


Wer kennt das nicht: Da hat man endlich das Projekt für den Kunden abgeschlossen und möchte ihm die Dateien per Email senden und dann das! Fehlermeldung, weil Datei zu gross. Na toll und nun?


Schon mal etwas von Sendanywhere oder WeTransfer gehört? Mit diesen praktischen Anwendungen kannst du grosse und mehrere Dateien ganz unkompliziert versenden. Entweder direkt an die Mailadresse des Empfängers oder du speicherst ihn dir als Link und sendest ihn dann über ein beliebiges Nachrichtentool.


Ziemlich cool oder? Probier’s gleich aus!


Überblick WeTransfer

  • WeTransfer >>

  • Kostenlose Basisversion bis 2GB

  • WeTransfer Pro bis 20 GB und 1 TB Speicherplatz: 12 EUR/Monat

  • Verfügbar - Online/Android/iOS


Überblick Send Anywhere

  • Send Anywhere >>

  • Kostenlos

  • Verfügbar für Android/iOS/Mac/Windows/Linux/Outlook Add-In



7. Dezember | Trend-Tipp:

An apple a day..keeps the doctor away!


Veganer und Vegetarier - immer mehr Menschen (in Deutschland laut einer Untersuchung von ProVeg mittlerweile ca. 8 Millionen) springen auf den umweltbewussten und gesunden Trendzug auf und wünschen sich eine grosse Portion Nachhaltigkeit, wenn es um das Essen geht.


So ist es auch für Cafés und Restaurants unerlässlich, sich den neuen Gegebenheiten anzupassen und vegane, vegetarische und regionale Gerichte anzubieten. Foodtrends eignen sich auch für Quereinsteiger. So hat Lukas von Sprung Consulting im Jahr 2017 den RUNDER Foodtruck und nur ein Jahr später das Restaurant dazu gegründet und somit eine Systemgastronomie aufgebaut.


Bist du immer top-informiert zu Superfood-Trends, wie Chiasamen, Gojibeeren und Jackfruit. Steige in den Markt ein und nutze das immense Potenzial.

Achte darauf, deine Superbowls, leckeren Toasties und Smoothies schön anzurichten. Denn so schnell kannst du gar nicht schauen, schon landet deine fruchtig leckere Smoothie-Bowl auf einem Instagram-Account und bringt dir neue Kunden.


Hmmm, öi luscht üf äpis Gsunds värcho...de än rächt än Güätä!




6. Dezember | Tool-Tipp:

Passwörter erstellen, verwalten und gar teilen


Blümchen1992, SimbaundNala oder name123 - diese Art von Passwörtern gehören schon lange der Vergangenheit an! Wenn du möchtest, dass deine diversen Konten und Profile sicher sind, du dir aber zig Passwörter wie 34(6(Z34hdfd=)0 nicht auswendig merken kannst, geschweige denn möchtest, schaffen die Apps Secure Safe und LastPass Abhilfe.

Die Desktop-Anwendungen und Browser-Extensions von Secure Safe und Last Pass generieren nicht nur sichere Passwörter, sondern speichern diese auch gleich in einer verschlüsselten Datenbank ab.


Besonders interessant für Unternehmer, die Mitarbeitern und Freelancern Zugriff auf gewisse Profile geben, ist die Möglichkeit, Login-Daten freizugeben ohne dass derjenige das Passwort sehen kann!


Auf die Plätze, fertig, Last Pass!


Überblick Secure Safe

  • Secure Safe >>

  • Preis: Rund 5 EUR/Monat bei 1-Jahres-Paket

  • Verfügbar für Android/iOS/Mac/Windows/Linux


Überblick Last Pass

  • Last Pass >>

  • Kostenlose Basisversion

  • Premium ab 2,90 EUR/Monat

  • Verfügbar für Android/iOS/Mac/Windows



5. Dezember | Trend-Tipp: Influencer-Marketing


Influencer - Prominente, Experten, Meinungsbildner. Der grosse Einfluss von Instagram-Persönlichkeiten auf deren Follower ist allgemein bekannt und wird gerne von grossen sowie kleinen Unternehmen immer mehr für das eigene Marketing und die Umsatzsteigerung genutzt. Rund 30.000 Influencer gibt es im deutschsprachigen Raum. Gemeinsam haben sie im Jahr 2019 Nettoerlöse von 560 Millionen Euro generiert. Für das Jahr 2020 wird die Marktgrösse im DACH-Raum auf rund 990 Millionen Euro geschätzt. (Quelle: Goldmedia Marktstudie Influencer Marketing im DACH-Raum, März 2018)


Für ein erfolgreiches Influencer-Marketing bedarf es jedoch nicht unbedingt einer grossen Followeranzahl. Viel wichtiger ist die Beziehung zwischen Influencer und Follower. Diese kann man durch die Interaktion bewerten. So kann auch die Zusammenarbeit mit einem Micro-Influencer bereits durchwegs positiv und gewinnbringend für das eigene Unternehmen sein.


Ab auf Instagram und den perfekten Influencer für dein Unternehmen finden!


4. Dezember | Tool-Tipp: Scanner Pro für das nachhaltige Büro


Und wieder eine tolle App, die man unbedingt am Handy haben sollte: Mit dem Scanner Pro 7 kannst du deinen Papierkram ganz einfach digitalisieren und strukturiert in deinen Ordnern auf den Cloud-Speicherplätzen (Dropbox, Apple Cloud, Google Drive) verstauen.

Die App erkennt Ränder und Ecken und fertigt ganz automatisch eine saubere PDF-Datei aus deinen abfotografierten/gescannten Papierdokumenten. Zerknitterte oder dreckige Dokumente adé. Die App glättet sogar Verzerrungen, gleicht Schatten aus und erstellt den perfekten Scan.


Spätestens jetzt habt ihr die App vermutlich auf euren Smartphones installiert und scannt schon wie wild :) Also viel Spass!

Überblick Scanner Pro 7



3. Dezember | Trend-Tipp: Kontaktlose Zahlungsoptionen


Die Corona-Krise 2020 hat den Ausbau von kontaktlosen Zahlungsmöglichkeiten deutlich beschleunigt. So zahlen mittlerweile drei von vier Schweizern mit Debit- und Kreditkarte ohne Eingabe des PIN-Codes. Ein weiterer Grund ist die Erhöhung des kontaktlosen Zahlung von 40 auf 80 Schweizer Franken bzw. auf 50 EUR. (Quelle: Repräsentative Comparis-Umfrage zu Zahlungsmitteln, 2020, Download Medienmitteilung als PDF)


Weitere Möglichkeiten der kontaktlosen Zahlungsoptionen sind:

  • Digital Wallets: Gespeicherte und verknüpfte Debit- und Kreditkarten am Smartphone

  • Mobile Zahlungsapp Twint: Unabhängig davon, bei welcher Bank du bist, kannst du mit dieser App bequem und kontaktlos zahlen

  • Mobile Zahlungsterminals (mPOS): Nutzung des Smartphones oder Tablets als mobiles Terminal für Kartenzahlungen des Kunden

  • In-App Käufe: Käufe finden nicht über App-Store statt, sondern direkt in der App

  • Pay by Link: Mit dem Pay by Link-System kann die Kaufabwicklung über alle mobilen Kommunikationsmittel erfolgen. Ein sicherer Link wird an den Kunden übermittelt, sodass dieser einfach und schnell bezahlen kann.

Während sich Kunden vor allem durch die Krise 2020 bei kontaktlosen Bezahlmöglichkeiten wohler und sicherer fühlen, wird sich diese Anforderung auch in den nächsten Jahren immer mehr zur Standardoption weiterentwickeln.


Kann man in deinem Geschäft bereits kontaktlos bezahlen? Wenn nicht, dann solltest du schnell handeln! Brauchst du Unterstützung dabei? Wir helfen dir gerne bei der Auswahl der richtigen Tools → www.sprung-consulting.com/kontakt


2. Dezember | Tool-Tipp: Kundennähe danke WhatsApp


WhatsApp ist wohl aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Aber kennst du auch schon die Funktionen WhatsApp Business und WhatsApp Web?


  • WhatsApp Web erlaubt dir, die App am PC zu nutzen. So bekommst du deine privaten und Business-Nachrichten direkt auf den Desktop und kannst deine Antwort bequem über die Computertastatur schreiben. Noch ein weiterer praktischer Faktor: Bilder, Videos und Dateien lassen sich mit einem Klick direkt am Computer speichern.

  • WhatsApp Business ist kostenlos und erleichtert dir als Unternehmer oder Shopbesitzer persönlich mit deinen Kunden zu kommunizieren. Beantworte alle Fragen, die sich im gesamten Einkaufsprozess ergeben könnten und gestalte einen Katalog mit deinen Produkten und Dienstleistungen. Mit den praktischen Features kannst du deine Nachrichten automatisieren und noch schneller auf Anfragen reagieren.


What’s up? Worauf wartest du?!

Überblick WhatsApp Web & WhatsApp Business


1. Dezember | Trend-Tipp: Sei OMNIpräsent!


Sei da, wo der Kunde ist - nämlich überall! Das sogenannte Omni-Channel-Management bezeichnet die kanalübergreifende Planung und Steuerung von Marketing- und Vertriebsmassnahmen, um soviele Customer-Touchpoints wie möglich abzudecken. Dadurch wird dem Kunden ermöglicht, in jeder Phase der Customer Journey (der Prozess, den der Kunde durchläuft, bevor er sich für den Kauf eines Produktes entscheidet) zwischen den Vertriebskanälen zu wechseln. Das Ergebnis ist ein verbessertes Kundenerlebnis und die Steigerung deines Unternehmenserfolgs.

Bist du bereits auf mehreren Kanälen und Plattformen auffindbar? Nein? Dann nimm die Herausforderung an und melde dein Unternehmen noch heute auf einer neuen Plattform an!




In unserer Facebookgruppe "Selbstständige, Unternehmer & Geschäftsführer Forum" erwarten dich noch mehr Tipps & Tricks für dein Business!


Valerie Witschard ist Geschäftsführerin der Sprung Consulting GmbH. Die gebürtige Schweizerin hat bereits mit 19 Jahren ihre erste Unternehmung ins Leben gerufen. Seit mehr als 11 Jahren leitet sie die Tanzwerkstatt Fame mit insgesamt über 180 Stammkunden und 8 Angestellten. Als Geschäftsinhaberin von Sprung Consulting unterstützt die Wirtschaftsabsolventin andere Unternehmen in den Bereichen Human Ressources, Leadership und Controlling.

Lukas Sprung, Gründer und Geschäftsinhaber von Sprung Consulting GmbH
Valerie Witschard, Sprung Consulting GmbH










Fotocredit: Canva